Für Pflegedienst 3000 und Pflegeheim 3000

Die tägliche Arbeit in der Pflege von hilfsbedürftigen Patienten ist gekennzeichnet durch den ständig wachsenden Verwaltungsaufwand.

 

Gründe für die Mobile Datenerfassung von Leistungen: 

  • Optimierung von Geschäftsprozessen
    Durch den Einsatz eines mobilen Datenerfassungsgerätes wird der Einsatz
    der modernen Computertechnik vor Ort ermöglicht. Dies ist entschieden
    effektiver, als beispielsweise Papierformulare.
  • Gewinnung von elektronisch auswertbaren Daten
    Die entstehenden Datenmengen sind nicht mehr nur auf einem Beleg
    vorhanden, sondern können elektronisch versendet und ausgewertet
    werden.
  • Beschleunigung der Erfassung
    Mit Hilfe von elektronischen Erfassungsgeräten wird die Datenerfassung
    erheblich beschleunigt.
  • mehr Informationen
    In einem PDA können wesentlich mehr Informationen zum Patienten, Arzt,
    Angehörigen, ... gespeichert und abgerufen werden, als dies auf Papier
    möglich wäre.

Welches das geeignete Datenerfassungskonzept ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel von dem Zentralisierungs- oder Dezentralisierungsgrad der Organisation, den Arbeitsbedingungen des Erfassungspersonals und der Relevanz der Informationsgeschwindigkeit.

 

Mit der Mobilen Datenerfassung der COMfuture GmbH setzen Sie nicht auf einen Standard, sondern können verschiedene Möglichkeiten mit Geräten verschiedenster Hersteller miteinander kombinieren.

 

Mobile Lösung mit einem Smartphone (GPRS / UMTS)

Mobile Lösung mit einem Smartphone (GPRS / UMTS)

Der Vorteil der mobilen Variante liegt darin, dass mit normalem Internetzugang der Verlauf der Einsätze in Echtzeit gesehen und überprüft werden kann. Zudem sind Sie durch die Plattformvielfalt vertraglich freier.