Das Programmsystem für Dienstplanung und | Arbeitszeiterfassung

  • Stammdatenverwaltung
  • Dienstplanung
  • Arbeitszeiterfassung
  • Zuschlagsberechnung

Was ist Dienstzeit 3000?

Die Kundenorientierung, der wirtschaftlicher Einsatz des Personals und die Zufriedenheit der Mitarbeiter stehen in einem ewigen Konflikt zueinander. Daher ist es eine sehr wichtige und anspruchsvolle Aufgabe, Dienstpläne bestmöglich zu gestalten.

 

Unser Programm Dienstzeit 3000 wird Sie dabei sehr wirkungsvoll unterstützen.

 

Das Softwaresystem übernimmt Routinetätigkeiten, die den Zeitaufwand der verantwortlichen Mitarbeiter für die Planungs-, Auswertungs- und Abrechnungsaufgaben erheblich verkürzen.

 

Aufgrund des modularen Aufbaus von Dienstzeit 3000 besteht die Möglichkeit, die beiden Module Arbeitszeiterfassung und Dienstplanung völlig unabhängig voneinander zu nutzen oder miteinander zu verzahnen. Durch die Kombination von Dienstplanung und Arbeitszeiterfassung , können alle Arbeiten von der Personaleinsatzplanung bis hin zur Personalabrechnung besonders effizient abgewickelt werden. Der Aufwand für die manuelle Erfassung und Auswertung wird wesentlich erleichtert oder entfällt sogar ganz.

 

Zusätzlich bietet Dienstzeit 3000 die interessante Möglichkeit, durch seine Verknüpfung mit den Programmen Pflegedienst 3000 und Pflegeheim 3000 für die Verwaltung, Organisation, Planung, Dokumentation, Abrechnung, Buchhaltung und Statistik in Sozialstationen, häuslichen Pflegediensten sowie in Alten- und Pflegeheimen besonders effizient zu arbeiten.

 

Besonderer Wert wurde auf einen hohen Bedienkomfort und schnelle Erlernbarkeit gelegt. Deshalb läuft Dienstzeit 3000 unter MICROSOFT WINDOWS. Alle Teile des Programmsystems greifen nahtlos ineinander. Damit gewährleisten wir einen minimalen Datenerfassungsaufwand und maximale Übersichtlichkeit und Schnelligkeit. Sie brauchen kein EDV-Spezialist sein, um die Arbeit mit Dienstzeit 3000 zu erlernen. Jederzeit ist über eine Hilfetaste ein passender Hilfetext erreichbar. Und falls Sie einmal nicht weiterwissen, hilft der Blick in das ausführliche Handbuch oder ein kurzer Anruf bei unserer Hotline.

 

Damit auch zukünftig das System immer auf dem neusten Stand bleibt, wird Dienstzeit 3000 ständig weiterentwickelt. Neue gesetzliche Regelungen und Vorschriften werden sofort eingearbeitet. Dabei sind wir auch für Ihre Mitarbeit in Form von Anregungen und Hinweisen dankbar. 

Weitere Informationen auf einen Blick

Dienstplanung

Dienstplanung

  • Soll-Pläne und Ist-Pläne
  • Urlaubsplan, Fehltageplan
  • Dienstplan als Jahresansicht und Monatsansicht
  • freie Zeitraumauswahl, z.B. nur Feiertage, Wochenenden, mehrere Monate gleichzeitig
  • freie Mitarbeiterauswahl: Arbeitsbereich (auch mehrere), individuell gewählte Mitarbeiter, Mitarbeiter nur mit bestimmten Diensten / Touren, usw.
  • schnelle und übersichtliche Planung von Diensten und Fehltagen
  • Wunschdienste
  • Dienste-Historie
  • Besetzungskontrolle
  • Vorschlagsfunktion Mitarbeiter für gelöschte Dienste
  • Genehmigungsverfahren für Urlaubsvergabe
  • Ausgleichskonto für Arbeit an Feiertagen und/oder Wochenenden
  • Arbeitszeitkonto für minutengenaue Planung der Mitarbeitereinsätze
  • Soll-Ist-Vergleich
  • automatische Dienstplanung auf Basis von Rahmendienstplänen, Referenzzeiträumen, Wochenplänen oder aus der Einsatzplanung von Pflegedienst 3000
  • Tageweise Auswertung der Stunden über alle gewählten Mitarbeiter

Stammdatenverwaltung

Stammdatenverwaltung

  • Persönliche Daten der Mitarbeiter
  • Abrechnungsmodelle für Sollarbeitszeit
  • Arbeitsbereich / Wohnbereich / Team
  • Dienstarten
  • Personalbereiche
  • Qualifikation
  • Beschäftigungsverhältnisse
  • Vergütungs-/ Tarifgruppen
  • Zuschläge
  • Urlaubskonto mit verschiedenen Urlaubstypen und Urlaubshistorie
  • Arbeitszeitkonto
  • Individuelle Dienstzeiten, Individuelle tägliche Sollarbeitszeiten
  • Besetzung der Dienste / Schichten / Touren
  • Rahmendienstpläne für Arbeitsbereich / Mitarbeiter
  • Fortbildungen

Arbeitszeiterfassung und -abrechnung

Arbeitszeiterfassung und -abrechnung

  • Arbeitszeitnachweise aus der Dienstplanung oder manuelle Erfassung
  • Soll-Ist-Vergleich zwischen den geplanten und tatsächlichen Arbeitszeiten
  • Erfassung der Ist-Arbeitszeiten aus der Einsatzplanung von Pflegedienst 3000
  • Individuelle Definition bestimmter Berechnungsregeln der Arbeitszeit für Dienste
  • Automatische Zuschlagsberechnung

Zuschlagsberechnung

Zuschlagsberechnung

  • Vergütungsgruppen/Tarifgruppen frei konfigurierbar
  • Zuschläge frei konfigurierbar
  • Feiertage, Wochentage, bestimmtes Datum, freie Zeiträume, bestimmte Dienste, Überstunden, Schichtzulagen, Teildienste, Individuelle Zuschläge
  • auf Zeit oder Vorkommen des Dienstes
  • individuell je Mitarbeiter möglich
  • als Gesamtwert oder Prozentsatz / fixer Stundenwert
  • für zeitlich überschneidende Dienste wie z.B. Rufbereitschaft mit Dienst
  • Pausen berücksichtigt oder nicht
  • vielfältige Auswertungslisten
  • unmittelbar in der Arbeitszeiterfassung oder unabhängig für frei wählbare Mitarbeiter auf Basis der erfassten Arbeitszeiten
  • Übergabe der Zuschlagszeiten an ein Lohnabrechnungsprogramm über die Lohnschnittstelle